Shop

Aronia 40 Kräuter 750 ml
Aronia 40 Kräuter, 750ml mit OPC und Q10
8. Januar 2016
Pulver aus Aroniabeeren Dose 100 g
NEU – BIO-Aroniapulver, 100g Packung
24. Juni 2016
alle anzeigen
Langlebenhof Apfelmost 750 ml

MOST (Apfelmost), 0,75 l Flasche – aus eigener Herstellung

3,90 


0,52  / 100 ml

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Beschreibung
IN 100 ML
Brennwert: 188,3 kJ (45kcal)
Fett: 0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,0 g
Kohlenhydrate: 2,6 g
davon Zucker: 0 g
Eiweiss: 0 g
Salz: 0 g

Apfelmost vom Aronia-Langlebenhof

Wir vom Langlebenhof haben nicht nur große Aronia-Plantagen, auf denen die schwarzen Apfelbeeren reifen, die wir dann zu hochwertigen Bio-Produkten verarbeiten. Wir haben auch eine ganze Menge Apfelbäume, an denen prächtige Äpfel gedeihen. In der warmen Sonne rund um Passau werden sie richtig schön reif und sind wunderbar dafür geeignet, aus ihnen ein tolles traditionelles Getränk herzustellen: den Apfelmost! Apfelmost ist kein Apfelsaft, sondern ein Apfelwein, der einen natürlichen Alkoholgehalt zwischen 5 und 7 Prozent hat. Vorher stellen wir durch das Maischen einen schönen, leicht säuerlichen Süßmost, also einen Apfelsaft, der dann gekeltert und sofort vergoren wird. Es entsteht ein herrlich fruchtiger Apfelmost. Probieren Sie ihn. Sie werden begeistert von unserem köstlichen Naturprodukt sein!

Natürlicher Genuss aus hauseigenen Äpfeln

Unser Apfelmost enthält 5,5 % Alkohol und wir verzichten gänzlich auf Zusätze. Aus den nicht zu klein gestückelten Äpfeln pressen wir einen Süßmost, der dann vergoren wird. Wir verzichten darauf, die Maische aus Äpfeln zu erhitzen. Ein paar wenige kommerzielle Hersteller machen dies, um die Saftausbeute zu erhöhen.

Der Zucker aus den Äpfeln wird also mit der fruchteigenen Hefe abgebaut. Dabei entsteht Alkohol und Kohlendioxid. Nach einigen Tagen stoppt der Gärprozeß und es blubbert nicht mehr in unseren Bottichen. Die abgestorbenen Hefen und Fruchtbestandteile sinken im Laufe des Prozesses auf den Boden. Nun wird der Most in die 750-Milliliter-Flaschen abgefüllt und wartet nur noch darauf, getrunken zu werden.

Den Most gewinnen wir ausschließlich aus hauseigenen Früchten. Daher ist der Vorrat auf ungefähr 1500 Flaschen begrenzt. Traditionell werden für den Most eher säuerliche Äpfel verwendet, damit der ur-typische Geschmack in die Flasche kommt. Vor allem Holzäpfel oder auch Viezäpfel genannt, werden zu dem traditionellen Getränk vergoren. Man findet daher auch die Bezeichnung Viez für den Apfelmost, aber auch Saurer Most wird er häufig genannt, um die Abgrenzung zum Süßmost bzw. Apfelsaft deutlich zu machen.